Sprachkompetenz ist der Schlüssel zu einer erfolgreichen Bildungsbiographie.
Die Sprachförderung des Kindes erfolgt ganzheitlich und mit allen Sinnen,
durch Bewegungsdrang,  Neugierde, Liebe zu Rhythmus und Musik.

Sprache3


Die Förderung der Sprache findet also beim Singen,
Werken, Malen, Spielen, Erkunden und Experimentieren
ebenso statt, wie beim Betrachten eines Bilderbuches
bei einem Gespräch mit einem einzelnen Kind oder der
gesamten Gruppe - eigentlich immer.

Sprache1

Sprache2

 

Copyright © 2015 Schulen der Grazer Schulschwestern. Alle Rechte vorbehalten.
Grazer Schulschwestern, Georgigasse 84, 8020 Graz, Tel.: 0316/583341, Email: office@schulschwestern.at