Benefizkonzert

25973921173 d084fec83f mBeeindruckende Darbietungen, Energische Klänge. Naturtalentierte SchülerInnen, Enthusiastische LehrerInnen Führten auf: Instrumentale Meisterwerke, Zeitgenössische Kompositionen, Klassisches, Romantisches, Geistliches. Organisiert zur Sammlung Neuer Stipendiengelder. Zehntausend Dank an Schwester Vera. Einmal mehr ein Riesenerfolg mitTosendem Applaus.

Es konnten 1309 € plus 900 € von Sponsoren gesammelt werden. Mit diesem Geld wird der Stipendienfonds für Schülerinnen und Schüler unseres Schulvereins unterstützt. Herzlichen Dank für jede Spende!

 26510952341 1839e89b02 k

Chortage 2016

 Von 2Chortage2016 12. bis 24. Februar 2016 fuhr der Schülerchor zu Chortagen nach Deutschlandsberg. Untergebracht waren wir im Jugend- und Familiengästehaus (JUFA). Unter der Leitung von Sr. Vera und Mag. Wasserfaller wurde tagein tagaus geprobt. Gleich nach dem Frühstück ging die erste Probe los, natürlich mussten wir uns alle erst einmal ordentlich aufwärmen. Vom Essen waren sowieso alle sehr begeistert, was auch wichtig war, denn wir brauchten eine kräftige Stärkung. Man möchte es kaum glauben, aber Singen und Proben kann wirklich anstrengend sein. Doch beim Lied "Sinner you know" waren wieder alle voll im Einsatz, da dies ein echter Ohrwurm geworden ist. Das Abendprogramm durfte sich jede selbst aussuchen: ein Spaziergang auf die Burg, Kegeln, Dart spielen oder sportliche Aktivitäten in der Turnhalle. Das Lachen kam dabei nie zu kurz! Danke für diese schönen Tage! Jasmin Eibl, 3. Jg., Martina Wutti 7a ORG. zurück

 

  Ich bin online
 
ADSC 0177m Beginn des Schuljahres bekamen die 5a und 5b, ORG sowie der 2.Jg und 3.Jg HLW die Möglichkeit an der Veranstaltung „Ich bin online!“ in der Wifi Steiermark teilzunehmen. Der Vormittag war in 4 Einheiten eingeteilt und man konnte aus zahlreichen Workshops wäheln. Von Internetkriminalität, Safer Internet (Soziale Netzwerke, Cybermobbing, Smartphones, Tablets, Apps, Grooming, Dating, Sexting) bis zur Strafmündigkeit reichten die interessanten Themen, die von jungen, kompetenten Vortragenden mit vielen praktischen Beispielen vermittelt wurden. Hoffentlich erreichte die Botschaft unsere Jugendlichen, dass das Internet viele Gefahren birgt und man prinzipiell vorsichtig sein muss. Längst geht es nicht mehr darum, dass Jugendliche im Netz zu sehen sind, sondern was sie von sich im Netz preisgeben, weil das Internet nie etwas vergisst. Dieser Vormittag war wirklich lehrreich.  StR Dipl.-Päd. Ulrike Heinrich, Mag. Eleonora Mayrhofer, Mag. Marlene Oswald zurück

Schülerkonzert

Schülerkonzert 2016Am 2. Juni 2016 fand der Vorspielabend der Querflöten- und Klavierklasse des musischen Zweiges im ORG statt. Es wurde zwei- oder vierhändig mit viel Freude musiziert.

Eine Maturantin nutzte dabei die Gelegenheit, ihre Vorbereitungen für die Reifeprüfung durch Vorspielen zu festigen. Im gut besetzten Vortragsraum erklangen Werke von Bach über Tschaikowski bis hin zu aktuellen Hits der Popularmusik. Die Begeisterung der Interpretinnen sprang auf das Publikum über. Die Zuhörerinnen und Zuhörer bedankten sich mit viel Applaus - ein verdienter Lohn für die konsequenten Übungsstunden im Vorfeld. zurück

Faszination Technik - Projekt der 6A und 7B

 Puntigam2Puntigam1Im heurigen Schuljahr haben 6A und 7B in Klassenkombination mit der ausgewählten Firma Brauunion AG (Brauerei Puntigam) das Unternehmen samt Produktion selbst besichtigt und den Beweis nachhaltiger Produktionsabläufe in Form von aufwändigen chemischen Beweisen erbracht. Das mehr als vier Monate dauernde Projekt zielte sowohl auf den Hinweis der recycelbaren „Verpackung“ (Glasflasche, Kronkorken, Papieretikett) ab, als auch auf den Nachweis von Malzzucker und Proteinen im Treber (Produkt der Bierherstellung). Es wurde Hefe isoliert und im Mikroskop untersucht, mit Frischhefe eine alkoholische Gärung angesetzt und der Alkoholgehalt im Betriebslabor bestimmt. Im Rahmen der finalen Challenge am 24. Mai im Europasaal der WKO Steiermark präsen-tierte die 7B die Ergebnisse und überzeugte durch Präzision und Engagement. Die ungünstige Startnummer 2 verhinderte eine ähnlich gute Platzierung wie im letzten Jahr.Ein großer Dank geht an die teilnehmenden Schülerinnen und Schüler beider Klassen und die technisch-chemische Projektleitung von Prof. Mag. Schneditz. Mag. Ruth Rust zurück

 Adventsingen in der Herrengasse

Alle Jahre wieder ist unser Schulchor,Adventsingen1 2015 bestehend aus Schülerinnen des ORG, der HLW und der HLA, kurz vor Weihnachten in der Herrengasse anzutreffen, so auch in diesem Jahr. Über eine Stunde gaben wir Weihnachtslieder aus unserem breitgefächerten Repertoire zum Besten. Eigentlich hatten wir vor, Spenden zu sammeln. Umso schöner war es zu sehen, wie viele Menschen mit einem Lächeln auf dem Gesicht bei uns stehen blieben und uns bis zum Schluss zuhörten. Obwohl es an diesem Tag nicht gerade warm war, sangen wir aus voller Inbrunst „In den Herzen wird’s warm“ und sogleich war auch die Kälte, die uns umgab, viel erträglicher. Die Spendenfreudigkeit der Menschen in der Vorweihnachtszeit zusammen mit unseren glockenhellen Stimmen, ließen uns mit dem stolzen Betrag von 250 Euro (aufgerundet von unseren Schwestern) nach Hause gehen. Dieser Geldbetrag wurde dem Verein Herzkinder Österreich, der Familien mit herzkranken Kindern unterstützt, überreicht. Wahrscheinlich werden wir auch im nächsten Advent wieder mit Keybord und Chormappen im Gepäck die älteste Einkaufsstraße von Graz mit unserem Gesang beglücken. Man muss nur genau hinhören und schon hat man uns gefunden!                       Julia Happe, 3. Jg. HLW

Opernbesuche 2015/16

Opernbesuche2016 128. Oktober 2015: Gioachino Rossini, „DER BARBIER VON SEVILLA“

21. Jänner 2016: Jule Styne, „FUNNY GIRL“

7. Februar 2016: Giuseppe Verdi, „LUISA MILLER“

4. Mai 2016: W. A. Mozart, „DIE ENTFÜHRUNG AUS DEM SERAIL“

 15. Juni 2016: Georges Bizet, „CARMEN“

 Ein Dankeschön an Sr. Vera, die für uns diese Opernbesuche immer wieder organisiert! zurück

 

Kissen und Pölster

Kissen1Das klassenübergreifenKissen2de Projekt "Kissen und Pölster" wurde in BE und BGW in HLW- und ORG-Klassen durchgeführt. Wir beschäftigten uns intensiv mit diesem Thema und stellten selbst verschiedene Kissen und Pölster aus unterschiedlichen Materialien her. Das Ergebnis wurde am Tag der offenen Tür erfolgreich präsentiert. Dipl.-Päd. Marianne Landsmann zurück

Ich schenk‘ dir meine JauseFotoJause

Fünf Schulen der Grazer Schulschwestern riefen zu einer Spendenaktion für Flüchtlinge auf. Erfreulicherweise haben sich alle Lehrerinnen und Lehrer und Schülerinnen und Schüler der Schulschwestern Graz-Eggenberg (VS, NMS, ORG, HLW, HLA) an der Spendenaktion beteiligt. Ich schenk‘ dir meine Jause hat den Betrag von € 2994,69.- erzielt. Dieser wurde im Rahmen eines feierlichen Aktes an die Verantwortlichen der Caritas-Flüchtlingshilfe für unbegleitete minderjährige Jugendliche in der Steiermark übergeben. Ein großes Dankeschön an alle!               Mag. Edith Reffle       zurück

 


 

Copyright © 2015 Schulen der Grazer Schulschwestern. Alle Rechte vorbehalten.
Grazer Schulschwestern, Georgigasse 84, 8020 Graz, Tel.: 0316/583341, Email: office@schulschwestern.at