Schulschwestern Verein nov15 kleinkk

Aufnahmeformalitäten                                  Anmeldeformular


 

1. Anmeldung:

Anmeldezeitraum für das Schuljahr 2017/18: Fr, 17.02.2017 (bis 12.00 Uhr) 
               Mo, 27.02.2017  bis  Mo, 06.03.2017 (jeweils bis 16.00 Uhr)

 

Dem ausgefüllten Anmeldeformular sind das Original und eine (unbeglaubigte) Kopie der Schulnachricht, Geburtsurkunde und Taufschein in Kopie, sowie eine Einschreibegebühr von € 10.- beizulegen.

Die erfolgte Anmeldung wird auf der Originalschulnachricht mit Stempel, Datum, Uhrzeit und Unterschrift vermerkt. (gemäß Aufnahmsverfahrensverordnung des BM:BWK vom August 2006)

Achtung!!  Die Anmeldung an der Wunschschule muss die erste Anmeldung sein, da nur die Erstschule eine Reihung vornehmen und vorläufige Schulplätze vergeben darf.

 

2. Vorläufige Platzzuweisung:

Die Erstschule darf nur jene Bewerber/innen reihen, die zum Zeitpunkt der Anmeldung die Aufnahmebedingungen erfüllen (Aufnahmebedingungen siehe unten).
Ab dem 16. März 2017 erfolgt von unserer Seite die schriftliche Benachrichtigung über den Erhalt eines vorläufigen Schulplatzes (vorläufig deshalb, weil für das Erfüllen der Aufnahmekriterien das Jahreszeugnis ausschlaggebend ist).
Mit dieser vorläufigen Zusage erhalten Sie:
- Zahlschein für Anzahlung (Schulkostenbeitrag für Sept. 2017). 
Die Vorauszahlung bitte bis 10.05.2017 tätigen - erfolgt sie nicht, wird der Schulplatz an die/den Nächstgereihte/n vergeben.)
- Ausbildungsvertrag (wird in den ersten Schultagen unterschrieben vom Klassenvorstand entgegengenommen)

 

3. Vorlage der Schulerfolgsbestätigung (NUR notwendig, falls eine Aufnahmeprüfung abgelegt werden muss):

Die ausgefüllte Schulerfolgsbestätigung bitte bis 03.Juli 2017 der Direktion/ Administration des ORG übermitteln (auch Postweg oder Fax möglich).

 

4. Endgültige Aufnahme:

Werden laut Jahreszeugnis die Aufnahmekriterien auch zu Schulschluss erfüllt, geht die vorläufige Zusage in eine endgültige Zusage über.

Nach Erhalt des Jahreszeugnisses bitte eine Kopie (bis Mittwoch erste Ferienwoche) an uns senden.

Daraufhin werden Sie über die Aufnahme Ihrer Tochter/ Ihres Sohnes schriftlich bis zum Ende der zweiten Ferienwoche informiert.

 

5. Aufnahmebedingungen:

Keine Aufnahmeprüfung bei folgenden Bewerber/innen aus: (gleich wie an öffentlichen Schulen)

  1. der Langform der AHS

  2. der Neuen Mittelschule, wenn das Zeugnis in den Gegenständen Deutsch, Englisch und Mathematik  den Zusatz „vertiefte Allgemeinbildung“ aufweist.

    Gelingt das in einem Fach nicht, kann die Klassenkonferenz der NMS unter Berücksichtigung
    der sonstigen Leistungen die Berechtigung zur Aufnahme an eine höhere Schule erteilen. 

 

Eine Aufnahmeprüfung muss von folgenden Bewerber/innen abgelegt werden: (wie an öffentlichen Schulen)

  • Aus der NMS, wenn in einem der oben genannten Fächer die „vertiefte Allgemeinbildung“ nicht erreicht und von der Klassenkonferenz der NMS keine Berechtigung erteilt wurde.

 

Termin: Mi, 05. Juli 2017

Mathematik schriftlich:        08.00 Uhr

Deutsch schriftlich:        10.00 Uhr

Englisch schriftlich:    12.00 Uhr  


Mündliche Prüfungen am Nachmittag.
Wird die schriftliche Prüfung positiv abgelegt, entfällt die mündliche Prüfung.

 

 

Schulgeld:

€ 134.-   (10-mal im Jahr)       Schuljahr 2016/17

€ 137.-   (10-mal im Jahr)       Schuljahr 2017/18

 

 


Copyright © 2015 Schulen der Grazer Schulschwestern. Alle Rechte vorbehalten.
Grazer Schulschwestern, Georgigasse 84, 8020 Graz, Tel.: 0316/583341, Email: office@schulschwestern.at