Schulübergreifende Exkursion in die KZ-Gedenkstätte Mauthausen

Ihr seid nicht schuld an dem, was war, aber verantwortlich dafür, dass es nicht mehr geschieht.“ – Dieses Zitat des Holocaust-Überlebenden Max Mannheimer bringt meiner Ansicht nach am besten den Bildungsauftrag an Lehrpersonen auf den Punkt. Es geht nicht nur um ein Erinnern an Millionen von Menschen, die systematisch von den Nationalsozialistinnen und Nationalsozialisten ermordet wurden, sondern auch um ein Bewusstmachen, dass diese Todesmaschinerie nicht von heute auf morgen in der Zivilgesellschaft Fuß fassen konnte, sondern sich allmählich durch Stereotypen, durch Sprache, durch das Generieren von Feindbildern sowie durch das Schüren von Ängsten als auch durch die Überhöhung der eigenen Gruppe einschlich. Dass das Aufzeigen solcher Mechanismen, die im absoluten Gegensatz zu allen christlichen und menschlichen Werten stehen, nicht nur im Unterrichtsfach Geschichte und Politische Bildung und Religion zu verorten sind, sondern als gemeinsames Unterrichtsprinzip für alle Fächer gilt, hat uns neben dem Wunsch der Schülerinnen und Schüler dazu veranlasst, eine gemeinsame Exkursion nach Mauthausen zu planen.

P1040600

Diese schulübergreifende Exkursion fand knapp nach dem 73. Jahrestag der Befreiung des Konzentrationslagers Mauthausen statt. Teilgenommen haben die 7A und 7B des ORGs im Rahmen des GSPB-Unterrichts sowie der 3. und 4. Jahrgang der HLA im Rahmen des Religionsunterrichtes.

P1040612

P1040626

 

Als Begleitlehrpersonen standen Mag. Barbara Goller sowie Mag. Katharina Rieder zur Verfügung und besonders gefreut hat uns auch, dass Herr Bela Racz Vojtech und Sr. Irene Höhl der Einladung gefolgt sind.

P1040582

P1040587

P1040592

 

Es war meine erste Exkursion, die ich für das ORG planen durfte und ich möchte mich recht herzlich bei Frau Maga Dorneger für die gute Zusammenarbeit mit der HLA bedanken. Weiters ist den Schülerinnen und Schülern ein großes Lob auszusprechen. Trotz des anstrengenden Tages und der mehr als aufwühlenden Thematik war es äußerst angenehm, diesen Tag mit euch zu verbringen!

P1040644

Maga Moser Monika

 

Copyright © 2015 Schulen der Grazer Schulschwestern. Alle Rechte vorbehalten.
Grazer Schulschwestern, Georgigasse 84, 8020 Graz, Tel.: 0316/583341, Email: office@schulschwestern.at