Ernährungsökologie

 

Die Ernährungsökologie zeichnet sich dadurch aus, dass Ernährung neben dem Zusammenhang mit den Dimensionen Umwelt, Gesellschaft und Wirtschaft betrachtet wird. Üblicherweise steht die gesundheitliche Sicht im Vordergrund, wenn ernährungswissenschaftliche Themenstellungen evaluiert werden, wie z.B. Auswirkungen von Ernährungsverhalten, Entwicklung von Ernährungsempfehlungen oder Lösungsansätzen für Ernährungsprobleme. Es gilt aber auch zu untersuchen, welche Auswirkungen die Umsetzung einer solchen Empfehlung auf Umwelt, Gesellschaft und Wirtschaft sowohl regional als auch global haben kann. Diese Lücke wird durch die Ernährungsökologie geschlossen, indem die verschiedenen Dimensionen der Ernährung sowie die vernetzten Wirkungen und Rückwirkungen innerhalb des komplexen Systems untersucht und dargestellt werden.

 

Copyright © 2015 Schulen der Grazer Schulschwestern. Alle Rechte vorbehalten.
Grazer Schulschwestern, Georgigasse 84, 8020 Graz, Tel.: 0316/583341, Email: office@schulschwestern.at